Schützengesellschaft Altenau von 1525 e.V.
Harzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Verein

Die Schützengesellschaft Altenau von 1525 e.V.

In den schwierigen Zeiten des 16ten Jahrhunderts im Harz, wo Plünderungen, Hexenverfolgung und Räuberbanden den Einwohnern das Leben erschwerten, haben sich Altenauer Bürger zusammen geschlossen um ihr Hab und Gut zu schützen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.

Daraus hervor ging im Jahre 1525 die Schützengesellschaft Altenau e.V.
Die seither in den Jahrhunderten schon viele Höhen und Tiefen erlebt hat.


Durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten und den zweiten Weltkrieg wurde der Schießbetrieb eingestellt und erst mit der Neugründung am 15.04.1950 wieder aufgenommen.

Auch in den letzten Jahren war es für die Schützengesellschaft Altenau leider nicht leicht. Wir waren gezwungen unser Vereinsgebäude im Jahre 2012 aus finanziellen Gründen zu verkaufen und haben dadurch unseren Schießstand und damit die Möglichkeit unseren Vereinssport auszuüben verloren.

Glücklicherweise konnten wir im Jahre 2014 mit der Kurbetriebsgesellschaft (KBG) Verhandlungen aufnehmen um einen neuen, modernen Schießstand in den Räumlichkeiten des Kurgastzentrums einzurichten. Dieser konnte inzwischen fertig gestellt und am 05.12.2015 eröffnet werden.

Die Schießabende finden immer Mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt. Gäste sind bei der lustigen, kleinen Gesellschaft immer gerne gesehen.

Einmal jährlich am vorletzten Augustwochenende findet der traditionelle Schützenabend mit Proklamation der neuen Majestäten statt. 

 


(Bild: Archiv der Schützengesellschaft Altenau von 1525 e.V.)


Wos dr Urahn, dr Ahn, dr Voter hot änst begunne,

dos haht ihr jetzt wieder in der Hand genumme,

halt huhch noch for viele Generatzione lang,
die nohch uns kumme, die wissens uns ämol Dank
.

(Ein Zitat von W. Limburg aus der Öffentlichen Zeitung von 1950)